Donnerstag, 2. Dezember 2010

Welche Mütze zu welchem Gesicht?

Bei dieser kalten Jahreszeit ist eine Mütze derzeit ein Muss.

Doch welche Mütze passt zu welchem Gesicht? Gibt es die passende Mütze zu gelockten oder glatten Haaren oder zu einem Pony? Unsere Gesichter haben eine unterschiedliche Kopfform. Und zu jeder Kopfform gibt es die passende Mütze.

Es gibt z. B. folgende Gesichtsformen: rund, oval, dreieckig, herzförmig.

Bei einem runden Gesicht, passt am Besten eine Mütze mit Schild. Die Mütze sollte entweder tief ins Gesicht oder schräg getragen werden. Auf keinen Fall die Mütze nach hinten tragen. Das wäre unvorteilhaft.


Herzförmige Gesichtsform:


Man erkennt ein herzförmiges Gesicht, an dem spitzen Kinn, die Stirn ist breiter und ebenso die Wangen sind breiter ausgeprägt.

Perfekt sitzt hier eine Mütze, die rechts und links etwas Runterhängen hat (z. B. Bendel). Sie sollte locker anliegen.


Dreieckiges Gesicht:

Hier handelt es sich um eine Mischform aus rundem und herzförmigen Gesicht. Die Mütze nie gerade aufsetzen. Besser: schräg und locker aufsetzen. Auch Mützen mit Ohrenklappen sind hier perfekt geeignet.

Ovale Gesichtsform:

Das Gesicht ähnelt einer Ei-Form. Menschen mit dieser Gesichtsform können alle Mützen tragen.

Kommentare:

Emily hat gesagt…

Hey! Tolle Hinweise! jetzt weiß ist, was ich genau tragen soll, danke schön

Melanie hat gesagt…

Gut zu wissen! Manchmal aber trägt man nur, was man finden kann :(

Anonym hat gesagt…

komisch ich habe ein ovales gesicht und ich hab noch nie eine mütze gefunden die mir steht.