Donnerstag, 16. April 2009

the London Look

Wer in modischer Hinsicht ganz oben mitspielen möchte muss sich in London umschauen, das ist die Fashon-Hauptstadt für junge und urbane Mode.
It-Girls wie Agyness Deyn, Peaches Geldhof oder Lily Allen zeigen, dass Karos, Band-T-Shirts und Ray-Ban-Brillen unbedingt zum London-Look dazugehören.
Die Schlagworte des Brit-Chicks lauten: DIe 80 Jahre, Vintage und Avantgarde-Design. Dazu werden ultraschmale Jeans und Print-Shirts kombiniert.
Wenn man sich traut darf man auch Oversize-Blazer tragen die aber eher aus den frühen 90jahren kommen.
Bei den Accesoires sind keine Grenzen gesetzt, man darf tragen was einem gefällt. Hauptsache verückt und ausgefallen.
Verspielte Ketten werden mit Stepptaschen gemixt.
Das ist diesen Sommer aufjedenfall total angesagt.

1 Kommentar:

Svenja hat gesagt…

Oh, ja. Ich würde so gerne einmal nach London fahren, mich toll einkleiden und abends die queere Clubszene unsicher machen.
Warst du selbst jüngst dort und zeigst du auch Fotos aus Fashion London?
Liebe Grüße, Svenja